Brandschaden Sanierung München

Was ist zu tun, wenn der schlimmste Fall eingetreten ist?

Die Profis von der Bossmann GmbH sind Spezialisten im Bereich der Sanierung von Brandschäden aller Art

Eine vergessene Zigarette, defekte Elektrogeräte, angebranntes Essen auf dem Herd – die möglichen Ursachen für Wohnungsbrände sind vielfältig und im Nu steht durch eine Unachtsamkeit ein ganzes Gebäude im Vollbrand. Die Feuerwehr kann nur noch Schadensbegrenzung betreiben und am Ende stehen Sie vor unbewohnbarem Wohnraum. Eine schnelle und fachgerechte Wiederherstellung ist Pflicht, sofern das Gebäude nicht abgerissen werden muss. Wie gut, dass sich die Bossmann GmbH in diesem Bereich Experte ist und Ihnen hilft, um aus der bösen Überraschung keinen dauerhaften Albtraum werden zu lassen.

Auch im schlimmsten aller möglichen Fälle hilft nur Ruhe bewahren

Auf den Ärger und den Schock und die Übergabe des Gebäudes durch die Feuerwehr und die Versicherung folgt zunächst die Brandanalyse: Was ist noch zu retten und was muss entsorgt werden? Verbrannte Wohnungsbestandteile sind dabei meist Sondermüll. Hierin sind schließlich möglicherweise nicht nur Elektrogeräte, sondern auch Batterien, Farbreste oder lackiertes Holz enthalten. Allein schon aus diesem Grunde sollten und müssen Sie die zunächst anstehende Entkernung einem Fachmann wie uns überlassen. Vor der Sanierung Ihres Schadens katalogisieren wir natürlich Ihr vorhandenes Inventar, damit Sie später noch wissen, was wo gestanden hat. Dies ist eventuell auch für mögliche spätere Diskussionen mit der Versicherung wichtig.

Und so gehen wir beim Feuer-Schaden vor:

Als Brandschaden-Firma arbeiten wir, falls nötig, unter Atemschutz und mit Schutzkleidung und entfernen zunächst von Grund auf alles, was in irgendeiner Form vom Brand betroffen ist. Hierzu schotten wir zunächst die betroffenen Bereiche mit Kammerschleusen oder Reißverschlusstüren ab. Schließlich möchten Sie nicht, dass sich Ruß oder der beißende Geruch des Brandes weiter im Gebäude verteilen. Die gesundheitsgefährenden Rußpartikel werden nach Entfernung und Entsorgung aller betroffenen Gegenstände entfernt. Hierzu kommen je nach Grad der Verschmutzung mehrere Verfahren in Frage:

  • Absaugen mit Industriestaubsaugern
  • Sprühsaugen
  • Trockeneisverfahren (CO2)
  • Handwischverfahren
  • Desinfektion mit entsprechenden Chemikalien

Sofern Ihre Möbel sehr kostbar und nur teilweise vom Brand betroffen sind (z.B. durch Staub, Ansengen und Rußpartikel oder Löschwasser), können wir diese auch mittels spezieller Verfahren wie Gefriertrocknung, Ionisierung oder Fogging behandeln und möglicherweise zumindest vom Brandgeruch vollständig befreien. Hier können Sie sich später natürlich immer noch entscheiden, das entsprechend Möbelstück von uns fachgerecht entsorgen und sich ersetzen zu lassen.

Darauf können Sie sich bei der Brandschaden-Sanierung verlassen:

  • Mit dem Abzug von Feuerwehr und Brandgutachtern beginnt die Sanierung nach neuesten Standards
  • Die Profis der Bossmann GmbH bearbeiten Ihren Feuer-Schaden mit modernster Technik und speziell geschulten Mitarbeitern
  • Wir arbeiten in enger Abstimmung mit Ihnen, sodass Sie vielleicht Teile des Inventars noch retten oder instandsetzen lassen können
  • Bei der Sanierung arbeiten wir mit modernsten Techniken wie Ozonisierung, Sprühextraktion, Trockeneis oder sogar von Hand
  • Ihr Objekt sieht nach der Sanierung oft besser aus als vorher und wird technisch, sofern relevant, auf den aktuellen Stand gebracht
  • Nicht betroffene Bereiche werden sorgfälig abgedeckt und vor Staub, Ruß und Geruch geschützt
  • Wir arbeiten schnell, genau und zuverlässig und stimmen uns mit Ihnen detailliert ab

Wir von der Bossmann GmbH sind Experten für die Sanierung von Brandschäden und wissen, wie wir Ihr Gebäude schnellstmöglich zur Nutzung wiederherstellen. Damit Sie beim Wiederbezug das Gefühl haben, als sei eigentlich gar nichts passiert.

Unser Kontaktformular steht Ihnen rund um die Uhr zur Verfügung. Oder rufen Sie uns an: 089 – 74 41 94 35